Wir bedanken uns beim Zoo Hannover ganz herzlich für diesen tollen Tag!

Zoobesuch

Donnerstag, 25. Juni 2015

Für heute haben sich einige aus unserem Vorstand etwas tierisch Tolles vorgenommen. Wir haben dem Zoo Hannover einen Besuch abgestattet! Seit einigen Jahren bestehen Kooperationen mit dem Zoo im Rahmen des JuniorenPressePreises. Jährlich bekommt eine der vielen Gewinner-Redaktionen Eintrittskarten auf der Preisverleihung überreicht und jedes Mal bekamen wir ausschließlich positives Feedback. Deshalb wollten wir uns an diesem Tag auch mal anschauen, was unsere JPP-Gewinner zu sehen bekamen. Viele von uns waren bedauerlicherweise seit Langem nicht mehr dort gewesen und es hat sich ja bekanntlich sehr viel verändert, wie zum Beispiel der neu erbaute Yukon Bay-Bereich mit Eisbären, Pinguinen und vielen anderen Tieren. Und DENEN wollten wir jetzt auch endlich mal einen Besuch abstatten.

Wir sind extra früh morgens hinfahren, damit wir viel Zeit bei den Tieren verbringen können. Idealerweise spielte auch das Wetter mit – wie alle von euch sicher gemerkt haben leider eine Ausnahme in diesem Jahr. Im Zoo angekommen, stieg uns direkt der typische, angenehme Heu- und Strohduft in die Nase – das gehört zum perfekten Zoo-Tag einfach dazu! Wir entschieden uns, gemeinsam eine Sambesi-Bootstour auf dem Fluss zu machen. Auch wenn viele Boote mit vielen Besuchern unterwegs sind, fühlten wir uns trotzdem sehr naturverbunden, da wir Giraffen und Zebras aus nächster Entfernung sahen und auch unter uns im Wasser waren wir umringt von Fischen und andere Tierchen. Anschließend wanderten wir den so genannten Entdeckerpfad entlang, der auch auf dem Flyer aufgezeichnet war, welcher uns zu Beginn unserer Reise in die Hand gedrückt wurde. Neben den Kängurus im australischen Bereich, den vielen verschiedenen Affen, dem wundervollen Eisbär bei Yukon Bay und weiteren beeindruckenden Tieren aus aller Welt, war unser Highlight zum einen die Elefanten und zum anderen die Löwen. Bei den Elefanten kauften wir uns leckere Pommes und haben uns erst einmal eine kleine Verschnaufpause gegönnt. Bei den ganzen Tieren und liebevollen Details kann man sich gar nicht sattsehen. Zum Schluss machten wir noch einen längeren Stopp bei Meyers Hof. Ein riesiger Bauernhof mit Ziegen, Hühnern, Pferden, Kühen, Schweinen und vielem mehr. Hier kann man sich sogar die Stallungen von innen ansehen. Jeder Bereich im Zoo, den man durchquert, strahlt seine eigene, ganz besondere Idylle aus, die wir zu jeder Zeit genossen haben. Für uns war es ein super schöner und unvergesslicher Tag. Wir bedanken uns beim Zoo Hannover und hoffen auf ein baldiges Wiedersehen!